Dienstag, 4. April 2017

entwurf vom 01.02.2017

depression ist scheiße, dafür sind die tage umso schöner, an denen man für einige lichtblicke atmen, spüren, genießen kann. und vielleicht sollte ich den ganzen schulstoff der letzten monate nachholen, vielleicht sollte ich X oder Z tun oder nicht tun -
aber darauf kann ich keine rücksicht nehmen.
im moment will ich einfach nur so viele lichtblickmomente sammeln wie möglich ohne rücksicht auf irgendwas, will jede sekunde mit meinen freunden genießen, will es genießen wie ich es liebe ihre stimme zu hören, will mein ganzes geld ausgeben für kurze momente der zufriedenheit, will alles atmen zulassen, das irgendwie möglich ist.
die dunkelheit kommt schon schnell genug. ständig. und auch dann werde ich mich (erst recht) nicht an irgendwelchen schulstoff setzen, mich vermutlich überhaupt nirgendwo hinsetzen, aber darauf kann ich keine rücksicht nehmen.
ich habe das recht, das leben so entspannt anzugehen wie irgendwie möglich. ich lasse mich nicht als "faul" abschreiben von menschen, die meine krankheiten nicht verstehen, die genervten blicke von mitschülern gehen mir am arsch vorbei und dass mein zeugnis schlecht ist sowieso.
was für euch der alltag ist kostet mich kraft die ich erst lernen muss wieder aufzubringen und was wisst ihr schon über mich außer dass ich nie etwas sage, ihr wisst nicht was ich geben würde um nicht mehr diese stumpfe leere zu fühlen, was ich geben würde um kraft zu haben, (und ihr wisst auch nicht von den schwärzesten schwarzen tagen) wie verdammt schwer es sein kann nur zu atmen, wie soll ich da bitte in die schule gehen ohne zusammenzubrechen, ihr wisst nichts nichts nichts und ich lasse mich nicht als faul abschreiben.
ihr kämpft meine kämpfe nicht.

Kommentare:

  1. Genau so ist es!
    Nein, niemand kämpft den gleichen Kampf wie du und niemand kämpft generell den Kampf eines anderen. Aber wie sich ein Sieg über eine Niederlage anfühlt, das können wir irgendwie alle verstehen und ich bin sicher und ich wünsche dir, dass deine Momente des Sieges immer mehr werden dürfen
    <3

    AntwortenLöschen
  2. Licjtblickmomente sammeln ist alles andere als faul :*

    AntwortenLöschen
  3. Hey du :)
    Du schreibst sehr schön. :) Ich folge dir dann mal :D
    Ich wünsche dir ganz ganz viele schöne Momente. Ich selbst habe gerade am liebsten die Momente, in denen ich überwältigt bin davon, dass ich immer noch lebe, und wie schön das ist, dass ich nie aufgegeben habe... Da will ich dann fast vor Freude weinen.. Jah, das geht echt :)

    Falls du mal vorbeischauen willst (ich folge anonym weil blogger meine Privatsphäre nicht akzeptiert, (oder ich zu blöd bin dir email-adresse zu ändern) ...

    http://just-trying-anything-else.blogspot.de/

    Liebe Grüße,
    Neva

    AntwortenLöschen
  4. ich freu mich immernoch so wenn ich mal irgendwo aktive Blogs finde!
    Ganz liebe Grüße von hier

    https://silenceseemsloud.blogspot.de

    AntwortenLöschen